01 Bio-Baumwollgarn

- Apr 03, 2019-

Bio-Baumwolle wird im Allgemeinen als Baumwolle definiert, die in subtropischen Ländern wie Indien, der Türkei, China und Teilen der USA aus nicht gentechnisch veränderten Pflanzen und ohne Verwendung synthetischer landwirtschaftlicher Chemikalien wie Düngemittel oder Pestizide biologisch angebaut wird.

Seine Produktion soll die biologische Vielfalt und die biologischen Kreisläufe fördern und verbessern. In den Vereinigten Staaten müssen Baumwollplantagen auch die Anforderungen des National Organic Program (NOP) des USDA erfüllen, um als biologisch zu gelten.

Diese Einrichtung legt die zulässigen Praktiken für die Schädlingsbekämpfung, den Anbau, die Düngung und den Umgang mit ökologischen Pflanzen fest.