George Floyd Tod: Donald Trump wird in die Armee senden, wenn Städte nicht mit Protesten umgehen

- Jun 02, 2020-

Der US-Präsident hat geschworen, das Militär einzusetzen, es sei denn, die Staaten stoppen die gewalttätigen Proteste nach dem Tod von George Floyd.

Donald Trump sprach, als Tränengas auf Demonstranten in der Nähe des Weißen Hauses in Washington DC abgefeuert wurde.

Er sagte, er mobilisiere alle Bundesmittel, um Proteste zu unterdrücken, die seit dem TodHerr Floydin Minneapolis.

"Erstens beenden wir die Unruhen und die Gesetzlosigkeit, die sich in unserem Land ausgebreitet haben. Wir werden es jetzt beenden.

Heute habe ich jedem Gouverneur empfohlen, die Nationalgarde in ausreichender Anzahl einzusetzen, dass wir die Straßen beherrschen.

"Wenn eine Stadt oder ein Staat sich weigert, die Maßnahmen zu ergreifen, die notwendig sind, um das Leben und Eigentum ihrer Bewohner zu verteidigen, dann werde ich das US-Militär einsetzen und das Problem für sie schnell lösen."