Schalwartungsmethode

- Mar 10, 2019-

Baumwollschal: Bei der ersten Reinigung wird ein wenig verblassen. Das hat etwas mit der Qualität des Schals zu tun. Wenn Sie das Baumwolltuch zum ersten Mal waschen, sollten Sie etwas Salz ins Wasser geben, um ein Ausbleichen zu verhindern.

Seidenschal: Lösen Sie es zuerst in Wasser mit Seife oder Seife, achten Sie auf die Wassertemperatur nicht zu hoch, der Finger kann nicht kalt sein, legen Sie dann das Seidentuch hinein, waschen Sie es vorsichtig von Hand und achten Sie darauf, nicht zu waschen es hart, oder direkt mit der Waschmaschine waschen, die das Seidentuch leicht verformen und beschädigen kann. Waschen Sie die Seife nach dem Waschen unbedingt mit Wasser.

Reine oder gemischte Schals aus synthetischer Faser: Diese Schals dürfen niemals in kochendes Wasser getaucht werden. Diese Chemiefasern können der Siedewassertemperatur nicht standhalten, oft schrumpfen und verformen sich aufgrund zu hoher Temperaturen, wodurch die ursprüngliche Form zerstört wird und die Elastizität der Kleidung kann ebenfalls beeinträchtigt werden.