Auswahlkriterien für Babykleidung

- Mar 13, 2019-

Zunächst einmal sind die Anforderungen an die Unterwäsche und Oberbekleidung des Babys unterschiedlich. Bei Babykleidung sind die Hygienestandards relativ hoch und die Häufigkeit des Wechsels der Unterwäsche für Kleinkinder ist viel höher als bei Oberbekleidung. Und der Preis für Babywäsche ist im Vergleich zu den verschiedenen Mänteln relativ günstig. Wenn Eltern Kleidung für ihre Babys kaufen, müssen sie daher berechnet werden. Das vernünftigste Verhältnis ist, dass die Anzahl der Unterwäsche doppelt so hoch ist wie die der Oberbekleidung. Gleichzeitig ist die Haut des Babys empfindlich, und die Naturfaser, die Feuchtigkeit aufnimmt und eine gute Schweißfunktion hat, wie Baumwollgewebe, muss die erste Wahl bei der Wahl der Unterwäsche sein. Die Oberbekleidung ist funktionaler in Bezug auf Wärme und Windwiderstand. Gleichzeitig ist die Wachstumsrate von Säuglingen sehr hoch. Aus wirtschaftlichen Gründen muss nicht zu viel Kleidung gekauft werden.

Zweitens erfordert die Wahl des Stils bei der Babykleidung eine klare Funktion, sowohl für die Eltern als auch für das Wohlbefinden des Babys. An der Babykleidung befindet sich normalerweise kein Knopf. Es liegt daran, dass das Baby Angst hat, es zu essen. Daher ist es gefährlich, es zu benutzen. Dies erinnert die Eltern daran, keine unnötigen Dekorationen auf der Kleidung des Babys zu tragen, um ein gutes Aussehen zu erzielen, oder bestimmte Accessoires zu wählen, um eine Schädigung des Babys zu vermeiden. Gleichzeitig ist das am besten geeignete Halsband für das Baby der Rundhals, der die Kleidung nicht am Hals des Babys reibt und sich unangenehm anfühlt. Im Sommer sollte der Halsausschnitt abgesenkt und vergrößert werden und es ist leichter zu atmen. Im Winter trifft das Gegenteil zu. Es ist notwendig, es zu reduzieren und zu erhöhen, um sich warm zu halten. Es ist der Aufmerksamkeit der Eltern wert, dass sich der Sehnerv des Babys noch nicht gut entwickelt hat. Daher ist es nicht angebracht, irritierende Farben wie Rot, Grün und Grün für die Kleidung kleinerer Babys zu verwenden. Für Babys müssen Schuhe nicht zu früh vorbereitet werden, da Babys nach acht oder neun Monaten laufen lernen müssen. Es gibt mehr Möglichkeiten, Socken als Schuhe zu tragen, daher sollten Socken mehr vorbereitet werden, da Socken extrem leicht zu verlieren sind. Daher ist es am besten, den gleichen Farbstil zu wählen. Wenn Sie eine Farbe verlieren, können Sie sie trotzdem koppeln und tragen. Zweiteilige Kleidung ist leicht zu lösen, dehnbare eignen sich eher für Babys.

Für das Prinzip des Größeren ist es wiederum notwendig, es anders zu behandeln. Bei Hosen, Pullovern, Sweatshirts und anderer Oberbekleidung können Sie mit dem Prinzip der größeren arbeiten. Sie können eine oder zwei Jahreszeiten tragen, indem Sie die Hosenbeine aufrollen und die Ärmel hochrollen. Bei eng anliegender Unterwäsche ist es notwendig, zu große Größen zu vermeiden und an Wärme und Komfort zu verlieren.