Acetat

- Mar 10, 2020-

In 1865 entdeckte Paul Schützenberger, dass Cellulose mit Essigsäureanhydridet zu Formcelluloseacetat reagiert. Die deutschen Chemiker Arthur Eichengrün und Theodore Becker haben in 1903 die ersten löslichen Formen von Celluloseacetat erfunden.

Mit 1910 produzierten Camille Dreyfus und sein Bruder Henri Acetatfilme für die Filmindustrie. In 1913 produzierten sie nach etwa zwanzigtausend getrennten Experimenten hervorragende Laborproben von Endlosfilamentgarn, was anderen in der Celluloseacetatindustrie entgangen war.

Nach dem Ersten Weltkrieg richtete sich die Aufmerksamkeit auf die Herstellung von Acetatfasern. Das erste Garn war von fairer Qualität, aber der Verkaufswiderstand war hoch, und Seidenmitarbeiter arbeiteten eifrig daran, Acetat zu diskreditieren und von seiner Verwendung abzuraten. Die thermoplastische Natur von Acetat machte es jedoch zu einer ausgezeichneten Faser für Moiré, da das Muster dauerhaft war und sich nicht abwaschen ließ. Das gleiche Merkmal machte das dauerhafte Falten zum ersten Mal zu einer kommerziellen Tatsache und gab der gesamten Bekleidungsindustrie große stilistische Impulse.

Heutzutage wird Acetat mit Seide, Baumwolle, Wolle, Nylon usw. gemischt, um den Stoffen eine hervorragende Faltenwiederherstellung, ein gutes Gewicht, einen guten Griff, eine gute Drapierungsqualität, eine schnelle Trocknung, eine angemessene Dimensionsstabilität und ein Potenzial für Kreuzfarbstoffmuster zu einem sehr wettbewerbsfähigen Preis zu verleihen.

Acetat hat viele Ähnlichkeiten mit Viscoserayon und wurde früher als das gleiche Textil angesehen. Rayon widersteht jedoch Hitze, während Acetat zum Schmelzen neigt. Acetat muss vorsichtig durch Händewaschen oder chemische Reinigung gewaschen werden, und Acetat-Kleidungsstücke zerfallen beim Erhitzen im Wäschetrockner. Die beiden Stoffe müssen nun auf den Kleidungsetiketten deutlich aufgeführt sein.

Darüber hinaus erfordert die Herstellung von Viskose-Rayon die Herstellung von Kohlendisulfidin, während Acetat sicherere Lösungsmittel wie Aceton verwendet. Da Viskose-Rayon jedoch eine stärkere und robustere Faser als das ansonsten ähnliche Acetat ist, hat es den Markt dominiert.

Cellulosetriacetat ist ein ähnliches Cellulosederivat wie Acetat. Acetatfaser ist ein modifiziertes oder sekundäres Acetat mit zwei oder mehr Hydroxylgruppen; Triacetat ist ein primäres Acetat, das keine Hydroxylgruppe enthält. Triacetatfasern enthalten ein höheres Verhältnis von Acetat zu Cellulose als Acetatfasern.

Triacetat ist wesentlich hitzebeständiger als Celluloseacetat; Artikel, die Triacetatfasern enthalten, erfordern wenig besondere Pflege und sind bis zu 200 ° C geeignet.